empleo Personalagentur

Konjunkturaufschwung & Trendwende auf dem österreichischen Arbeitsmarkt

 

Mehr Beschäftigte, mehr Stellenangebote, weniger Arbeitssuchende

Die österreichische Volkswirtschaft befindet sich in einer Aufschwungphase. Mit dem Konjunkturaufschwung wächst die Beschäftigung weiter kräftig. Das Arbeitskräfteangebot wird über den gesamten Prognosehorizont 2017/2018 weiter kräftig zunehmen.

„Deutlich rückläufige Arbeitslosenzahlen insbesondere im Bau sowie im Bereich der Herstellung von Waren und weiter stark steigende Stellenmeldungen lassen auf einen echten Konjunkturaufschwung schließen. Nach fünf langen Jahren war es auch Zeit", erklärte Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich.

Die Konjunkturaufhellung und die im Arbeitsprogramm der Bundesregierung vorgesehenen Maßnahmen sollten zu einer Stabilisierung der Arbeitsmarktlage führen. Der starke Zustrom von Arbeitskräften, insbesondere aus den ost- und mitteleuropäischen EU-Mitgliedstaaten, ermöglicht diese starke Beschäftigungsausweitung erst.

 

Quellen:

AMS Österreich
WKO Österreich